Lizenz / Transponder

Für die Teilnahme an einem ARB/DSM oder SwissCup Rennen benötigt man eine Rennlizenz, eine permanente Nummer und einen Transponder. Ausnahme: In den Anfängerkategorien darf man eine Saison lang ohne Rennlizenz fahren. 

So funktionierts

1. Rennlizenz lösen

Um eine Lizenz zu lösen muss man Mitglied von SwissCycling sein. Wenn man die Mitgliedschaft gelöst hat, erhält man anschliessend die Zugangsdaten für den Mitgliederbereich. Im Mitgliederbereich kann man sich dann jährlich eine Rennlizenz lösen. Nach der Bestellung erhält man eine Rechnung zugesandt. Nachdem man diese beglichen hat, erhält man per Post die Rennlizenz mit UCI Code sowie einen Transponder. 

pdf Anleitung: Lizenz Bestellen (361 KB)

2. Permanente Startnummer lösen

Nach erhalt der Rennlizenz kann man sich auf www.moto-sheets.com eine permanente Startnummer auswählen. Diese Nummer wird auf dem Frontplate und Sideplate (siehe Ausrüstung) notiert. 

pdf Anleitung: Startnummer lösen (697 KB)

3. Transponder aktivieren

Der Transponder muss nach Erhalt am Computer angeschlossen und aktiviert werden. Ohne die Aktivierung funktioniert der Transponder nicht und man kann am Rennen nicht starten. Nach der Aktivierung befestigt man den Transponder an der rechten Gabel. 

pdf Anleitung: Transponder aktivieren (371 KB)

Der Transponder ist nach Aktivierung für 1 Jahr gültig. Mit der nächsten Lizenzbestellung von SwissCycling erhält man dann einen Reaktivierungscode.